img_7910

Unterschätzte Hülsenfrüchte

150g Kichererbsen liefern ca. 15g Proteine. Im Vergleich dazu enthält 100g Huhn ungefähr 20g Protein.
Keine schlechte Leistung für einen so kleinen Snack für zwischendurch, oder?
Aber das ist lange noch nicht alles – diese Portion alleine deckt schon 60% des täglichen Folsäurebedarfs, 45% des Ballaststoffbedarfs, 20% des Eisenbedarf und 15% des Zinkbedarfs.

Abgesehen von den guten Werten kann man Kichererbsen in den verschiedensten Variationen genießen. Von Hummus über Suppen bis hin zu dieser gerösteten Variante steht einem alles offen.
Geröstete Kichererbsen eignen sich auch perfekt als Ersatz von Croutons auf Salaten und geben dem Gericht noch einen extra Kick.

img_7894 img_7886img_7898

Print Recipe
Geröstete Kichererbsen
Eine gesunde Alternative für Filmabende oder einfach zwischendurch.
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Servings
Portion
Ingredients
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Servings
Portion
Ingredients
Instructions
  1. Kichererbsen aus der Dose nehmen, in einem Sieb abtropfen lassen und mit Küchenrolle abtropfen.
  2. Kirchererbsen in eine Schüssel geben und mit Öl, Salz, Knoblauchpulver und Paprikapulver vermischen.
  3. Auf einem Backblech verteilen und bei 200°C ca. 25-30 Minuten backen.
  4. Ein paar Minuten abkühlen lassen und genießen.